Das Kreativteam

Idee und Choreografie:   Fredrik Rydman
Set Design:   Fredrik Rydman / Lehna Edwall
Graffitti Malerei:   Daniel "Mr Puppet" Blomqvist
Lichtdesign:   Linus Fellbom / Emma Westerberg
Kostümdesign:   Lehna Edwall
Choreografische Assistenz:   Jennie Widegren
Projektionen:   Grafala; Andreas Skärberg,
Johan Andersson / Mathias Erixon
Musik:   Originalmusik von 
Pjotr Iljitsch Tschaikowsky
Für Swan Lake Reloaded
komponierte Musik von:
  Adiam Dymott
Eye n' I (PH3)
Salem Al Fakir
Lune
Moneybrother
Skizz (Stockholmssyndromet)
Mario Perez Amigo
Fredrik Wentzell 
Produzentin:   Annica Sigfridsson
Eine Produktion der   Blixten & Co

 

 

BIOGRAFIEN

 

Lehna Edwall – Set- und Kostümdesign

Lehna Edwall ist eine der bekanntesten und erfahrensten Produktions- und Kostüm-Designerinnen Schwedens und arbeitet darüber hinaus als Designerin und Künstlerin.

Lehna studierte am Royal Institute of Art unter Marie-Louise Ekman, einer der bekanntesten zeitgenössischen Künstlerinnen in Schweden (derzeit Leiterin des Königlichen Dramatischen Theaters). Im Laufe ihrer Karriere arbeitete Lehna in den Bereichen Print- und TV-Werbung, Mode-, Buch- und Produktdesign bis hin zu Ausstellungen, TV- und Bühnendesign. Sie war Inhaberin eines eigenen Modelabels (Lehna), Designerin für IKEA und H&M und Kostümdesignerin für Künstler wie u.a. Barbara Hendricks, Marie Fredrickson und Roxette.

Zurzeit ist Lehna hauptsächlich als Produktions- und Kostümdesignerin im Bereich Theater und Performancekunst tätig und ist in dieser Funktion bei den renommiertesten Regisseuren, Schauspielern und Künstlern Schwedens gefragt. Neben Swan Lake Reloaded zählen La Cage Aux Folles (Oscars Theatre in Stockholm und Göteborger Opernhaus), die TV-Serie Kurt Wallander (6 Filme, Kostümdesign für Hauptdarsteller Krister Henrickson), Die Dreigroschenoper und Der gute Mensch von Sezuan (beide am Königlichen Dramatischen Theater) zu ihren aktuellen Arbeiten.

 

Linus Fellbom und Emma Westerberg - Lichtdesign

Emma Westerberg und Linus Fellbom begannen ihre Zusammenarbeit während der Inszenierung von Första Varningen auf dem Strindberg-Festival 1995.

Neben einer Reihe von Bühnenbeleuchtungen in Theater- und Opernhäusern in ganz Schweden arbeitete Emma Westerberg in den vergangenen Jahren als Lichtdesignerin für internationale Tourneen mit Künstlern wie Damien Rice, Antony and the Johnsons, Rufus Wainwright und Björk.

Linus Fellbom beschäftigt sich als Lichtdesigner, Szenograf und Regisseur. Er schuf die Beleuchtung für über 160 Produktionen sowohl in Schweden als auch auf internationale, Parkett. Dazu zählen Don Giovanni an der Staatsoper in Hamburg, The Portrait an der Opera North in Leeds und an der Opera National de Lorraine in Nancy und Caution! Der Gruppe „Bounce“ am Orionteater. Unter seinen neuesten Inszenierungen sind zu nennen Maria Callas am Stockholms Stadsteater, Ronja Rövardotter am Järnverket in Iggesund sowie Fordringsägare für das Riksteater, wo er für die Regie, Szenografie und die Beleuchtung verantwortlich zeichnete. Beide schufen zuletzt gemeinsam das Lichtdesign zu Lusthuset am Dramaten.

 

Daniel Puppet „PUPPET“ Blomqvist - Graffiti-Maler

Puppet ist seit 1984 aktiv und damit einer der ersten Graffiti-Maler in Schweden. Schon früh entwickelte er sich zu einer der interessantesten und fähigsten Persönlichkeiten in der Graffiti-Szene. Heute ist er auch im Ausland anerkannt, wo er jetzt hauptsächlich tätig ist und an Ausstellungen teilnimmt. Seine Werke und sein kreatives Engagement finden in der ganzen Welt Gefallen - beispielsweise in Deutschland, Frankreich und in den USA. Er ist heute ein Künstler mit einem deutlichen Graffiti-Ausdruck, der zu einer Zusammenarbeit mit u.a. Marc Jacobs, Nike und anderen führte. Seine Inspiration zu dem gesprayten Dekor für Swan Lake stammt aus dem Theater des Schlosses Drottningholm mit dessen Originaldekor und Perspektivsystem aus dem 18. Jahrhundert. Puppet war auch an Arbeiten für Bounce-Shows wie The Score und The Last Bounce beteiligt.

Impressionen

 

 

Video

tl_files/gui/video_short.jpg

Teaser 0:30 Min

MP4, Auflösung 1280x790 Pixel, ca. 16MB

 

tl_files/gui/video_long.jpg

Official Trailer 4:38 Min

MP4, Auflösung 1280x790 Pixel, 86,5MB

 

tl_files/video/ndr_tv_clipping.jpg

TV-Clipping NDR.DE 2:23 Min

Hamburg Journal - 10.02.2016 19:30 Uhr Autor/in: Susanne Wilm

© 2012 Semmel Concerts | Kontakt | Impressum