Die Handlung des Balletts Schwanensee, so wie sie meistens erzählt wird

Akt 1: Vor dem Schloss der Königin

Nach dem Tod seines Vaters steht Prinz Siegfried vor der Krönung zum König. Doch zunächst soll er heiraten. Er fürchtet, seine Freiheit zu verlieren und weigert sich, eine Braut zu wählen, die er nicht liebt. An seinem 21. Geburtstag versammeln sich seine Freunde vom Königshof und schenken ihm eine Armbrust. Benno, sein Freund und Stallmeister, veranstaltet ein Fest, um ihn von seinen Sorgen abzulenken. Während der Feier erscheint unangemeldet die Königin, Siegfrieds Mutter. Sie ist empört ob der ausgelassenen Stimmung, da am Hof offiziell immer noch Trauer herrscht. Sie erinnert Siegfried, dass er sich am folgenden Tag eine Braut aussuchen muss und hinterlässt einen verzweifelten Siegfried. Benno versucht, ihn mit zwei Hofdamen aufzumuntern und bringt mit den anderen Männern ein Hoch auf den zukünftigen König aus. Als die Tänzer verschwunden sind, fliegen Schwäne vorüber. Benno schlägt Siegfried vor, die neue Armbrust auszuprobieren. Sie gehen auf die Jagd.

 

Akt 2: Am Ufer des Schwanensees

Angekommen am Ufer des Sees, schickt Siegfried seinen Freund Benno aus, um nach den Schwänen zu suchen. Allein gelassen wird er sich der Anwesenheit des bösen Zauberers Baron von Rotbart bewusst. Plötzlich erscheint ein Schwan, und Siegfried sieht zu seinem Erstaunen, wie sich dieser in ein schönes Mädchen verwandelt. Es ist Prinzessin Odette. Sie und ihre Gefährtinnen sind von Baron von Rotbart in Schwäne verwandelt worden. Nur um Mitternacht können sie ihre menschliche Gestalt annehmen. Odettes Verwandlung kann jedoch aufgehoben werden, wenn ihr ein Mann, der noch nie eine Frau geliebt hat, ewige Treue schwört. Als Rotbart erscheint, versucht Siegfried ihn zu töten. Odette greift ein und erklärt ihm, dass sie nie erlöst werden kann, wenn der Zauberer stirbt. Sie ermahnt Siegfried, seinen Schwur nicht zu brechen, denn dann müsste sie für ewig ein Schwan bleiben. Der Morgen naht. Prinz Siegfried erklärt ihr seine Liebe und schwört, sie in alle Ewigkeit zu lieben. Odette und ihre Gefährtinnen kehren in Schwanengestalt zurück zum See.

 

Akt 3: Festball im Schloss

Während des großen Empfangs soll Siegfried eine von drei Prinzessinnen als Braut erwählen. Sie tanzen für ihn, er aber ist in seinen Gedanken woanders. Er weigert sich, eine Prinzessin zu wählen. Eine Fanfare meldet die Ankunft zweier nicht geladener Gäste. Es sind der als Botschafter verkleidete Rotbart und seine Tochter Odile, die er in die Gestalt Odettes verwandelt hat. Der Prinz lässt sich von diesem Zauber täuschen und glaubt, die Schwanenprinzessin vor sich zu haben. Während Odile und der Prinz miteinander tanzen, zeigt sich eine Erscheinung von Odette, die den Prinzen anfleht, seinen Schwur zu halten. Siegfried lässt sich jedoch von Rotbarts Zauberkünsten ablenken. Völlig verblendet bittet Siegfried um Odiles Hand. Rotbart rät ihm, ihr seine Liebe zu schwören. In diesem Augenblick zeigt sich Odette im Fenster, doch es ist zu spät: Der Prinz hat einer Anderen sein Wort gegeben. Voller Verzweiflung stürmt er weg, um nach Odette zu suchen.

 

Akt 4: Am Ufer des Schwanensees

Odette kehrt völlig aufgewühlt und immer noch in menschlicher Gestalt zu den Schwänen zurück und will sich im See ertränken. Als Rotbart erfährt, dass Siegfried zu Odette unterwegs ist, versucht er durch das Entfachen eines Sturms vergeblich, ihn zurückzuhalten. Siegfried findet Odette und bittet sie um Verzeihung, was sie auch tut. Dennoch ist es zu spät: der Schwur wurde gebrochen. Siegfried und Odette beschließen, dass sie ohne einander nicht mehr leben und stattdessen zusammen sterben wollen.

Odette wirft sich in den See. Rotbarts Versuch, Siegfried daran zu hindern, ihr in das Wasser zu folgen, wird vereitelt. Der Morgen dämmert. Der Zauber ist gebrochen, die Liebenden sind in einer Welt ewiger Liebe vereint.

Impressionen

 

 

Video

tl_files/gui/video_short.jpg

Teaser 0:30 Min

MP4, Auflösung 1280x790 Pixel, ca. 16MB

 

tl_files/gui/video_long.jpg

Official Trailer 4:38 Min

MP4, Auflösung 1280x790 Pixel, 86,5MB

 

tl_files/video/ndr_tv_clipping.jpg

TV-Clipping NDR.DE 2:23 Min

Hamburg Journal - 10.02.2016 19:30 Uhr Autor/in: Susanne Wilm

© 2012 Semmel Concerts | Kontakt | Impressum